Montag, 21. Juli 2014

Voll das Leben

Das Dilemma beim Bloggen ist: Je mehr man gerade erlebt, desto mehr Stoff, aber desto weniger Zeit hat man zum Posten.

Die letzte Woche - von Sonntag zu Sonntag - war bewegt und erfüllt:

Mit zwei Freundinnen habe ich ein kleines Sommerritual gefeiert: Etwas außer der Reihe, genau zwischen Sonnenwende und dem Schnitterinnenfest, aber lustvoll, rot und reif, voller Austausch und Lebensfreude. Auf einem kleinen Zettel haben wir geschrieben, welche Eigentschaften oder Erkenntnisse noch in uns zur Reife kommen mögen bis zur Erntezeit. Und ich habe mir "Genügsamkeit" gewünscht. Ich will noch mehr im Frieden sein mit dem was da ist, auch wenn es vielleicht nicht perfekt oder so ist, wie man es gerne hätte.





Neben der Freude über den wohlverdienten WM-Titel von "Jogis Jungs" gab's dann die Freude auf die Ausstellungseröffnung "Im Kreis des Jahres" in der Wochenmitte. Doch davor hatten die Götter den Schweiß gesetzt: Viel Aufbau- und Organisationsarbeit - Grob- und Feinschliff. Aber dann ein wunderschöner Abend mit bekannten, aber auch gänzlich unbekannten Besuchern, die trotz Sommerhitze den Weg ins Stadtwerke Kundencenter fanden. Wir haben den grauen, büroartigen Raum mit Leben erfüllt ! Und sind damit sogar auf der Titelseite des Lokalteils gelandet.
Infos und Bilder gibt's hier:
http://www.strausberg-live.de/Berichte/detailw.php?open_event=53199




Ansonsten Sommer, Sommer, Sommer: Früchte pflücken und einkochen auf Arbeit. Blüten, Fülle, Wärme, Wind genießen in der freien Zeit. Überall Schmetterlinge! Laue Abende am See im Abendlicht. Barfuß laufen, Sandalen tragen. Eistee machen (mit Zitrone, Minze und Robinienblütensirup!), Melone schlürfen.
Untertauchen und durchs Wasser gleiten. Passend dazu Hesses "Heumond" lesen. Mit Leichtigkeit sein...





Viele neue Impulse und Begegnungen. Ge-glück-tes. Ge-reif-tes - Glück der Reife. Ich fühle, wie das Leben in mir pulsiert. Und ich aufgehe im Sommer...

Nun wird es langsam so heiß, auch hier in meiner kleinen Bleibe, dass ich auf Gewitter und Abkühlung hoffe.





Kommentare:

  1. Sehr schön war es! Bist du beim Schnitterfest im August auch wieder dabei?
    Viele herzliche Grüße Jacqueline )0(

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ein schönes Beisammensein... Habe vor, wieder mit euch zu feiern ! Bis dann, liebe Jacqueline, genieß deinen Urlaub!
    Der neueste Post müsste dazu passen ;-)

    AntwortenLöschen